Beste Plegemittel für massive Bodenbeläge, Parkettpflege

Die Art der Oberflächenbehandlung Ihres Holzfußbodens wirkt sich mehr oder weniger günstig auf den Pflege- und reparaturaufwand aus, den Sie im Falle eines Falles betreiben müssen. Versiegelte Landhausdiele oder Parkett mögen aufgrund der harten Lackschicht insgesamt etwas widerstandsfähiger sein. Doch mit der Zeit verkratzt ein solcher Boden zwangsläufig und muss komplett abgeschliffen und neu lackiert werden. Außerdem kann er seine holzeigene Natur und seine raumklimatische Wirkung nicht entfalten. Ein gewachster oder geölter Holzboden dagegen bringt Sie nicht nur in den Genuß seiner besonderen Eigenschaften. Er kann darüber hinaus problemlos renoviert, nachbehandelt oder gezielt repariert werden.

zu den Pflegemitteln

Unsere Pflegetips:
Vermeiden Sie unbedingt stehende Nässe - ggf. rasch aufwischen Reinigen Sie prinzipiell trocken - mit Staubsauger, Mob oder Besen.

Sollten Sie mal feucht wischen müssen, geben Sie einen wachshaltigen Pflegezusatz ins Wasser. Achten Sie - auch in Ihrem eigenen Interesse - auf Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur, ggf. Hygrometer verwenden.

zu den Parkettpflegemitteln

 

Buchenlandhausdielen
Landhausdielen schleifen, renovieren, abschleifen, abziehen
Massivholzdielen, Parkett, Verlegung, Renovieren

Kontakt / Impressum
 Startseite
 Kontakt
 Impressum

 Ihr Anfrageformular
 Email:
info(a)koeln-holz.de

Sonderaktionen
 Schnäppchen u. Restposten
 Holzbodenrenovierung
 Parkettrenovierung
 Terrassenbelag / Riffeldielen
 Holzterrassen aus Douglasie

Unsere Partner
 Hamburg, Parkettleger
 Frankfurt, Parkettleger
 Stuttgart, Parkettleger

Terrassenbeläge, Riffeldielen, Balkonholz, Eschelandhausdielen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Günstige Preise